So stellt man sein E-Bike richtig ein

0
279

Für Links in diesem Beitrag erhält https://kaddinator.de ggf. eine Zahlung von einem Partner. Der Inhalt bleibt unbeeinflusst.

Ergonomie spielt eine wichtige Rolle beim Radfahren. Oft sind es nur ein paar wenige Handgriffe und Schrauben, die das Wohlbefinden auf einem E-Bike deutlich steigern können. Welche das sind und wie sich ein E-Bike richtig einstellen lässt, ist Inhalt des folgenden Ratgebers.

Wichtigkeit der richtigen Rahmengröße

Oftmals wird die Einstellung des E-Bikes mit Augenmaß vorgenommen oder sogar ganz vernachlässigt. Wer zu tief oder zu gestreckt auf dem Rad sitzt, sollte entsprechende Anpassungen vornehmen. Häufig wird diese Position durch eine falsche Rahmengröße verursacht. Daher ist es vor einem E-Bike Kauf wichtig, die passende Rahmengröße herauszufinden. Wer sein E-Bike finanzieren möchte, findet hier gute Angebote, um ein E-Bike auf Rechnung zu kaufen.

Bevor die Sitzposition eingestellt werden kann, muss also überprüft werden, ob die Rahmengröße zu den Körpermaßen passt.

Die richtige Sitzposition

Der Typ des E-Bikes bestimmt im Wesentlichen die Ergonomie und Sitzposition des Fahrers. Das beliebte Cityrad ist dafür geschaffen, kürzere Strecken in der Stadt zurückzulegen. Hier sitzt man nahezu aufrecht und der Oberkörper ist nur leicht gebeugt. Bei der Einstellung des Cityrads sollte darauf geachtet werden, dass der Lenker höher ist als der Sattel.
Noch aufrechter ist die Sitzposition beim Hollandrad. Die Griffe und der Lenker sind dabei sehr nah am Oberkörper, wodurch eine aufrechte Haltung ermöglicht wird.
Für Hobbyradfahrer ist das Trekkingrad die erste Wahl. Es ist mit einem sportlichen Sitz ausgestattet, wobei sich der Sattel etwa auf der gleichen Höhe befindet, oder etwas tiefer, wie der Lenker. Der Oberkörper ist dabei geneigt und liegt im Bereich zwischen 45 und 60 Grad.
Die Sitzposition bei einem sportlichen E-MTB oder E-Rennrad zeichnet sich durch einen stark geneigten Oberkörper aus. Der Sattel steht dabei über dem Lenker.

Sattel richtig einstellen

Der Sattel an einem E-Bike lässt sich sowohl in der Höhe als auch in der Neigung sowie horizontal verstellen. Die Sitzhöhe kann bei jedem Fahrrad mit der folgenden Formel berechnet werden:


Sitzhöhe = Schrittlänge * 0,885

Nachdem die Schrittlänge gemessen und die Sitzhöhe berechnet wurde, kann der Sattel richtig eingestellt werden. Die Sitzhöhe wird dabei von der Mitte des Tretlagers bis zum Sattel im Bereich der Sitzknochen gemessen. Der Sattel ist korrekt eingestellt, wenn das Bein im gestreckten Zustand ist und mit der Ferse das Pedal in der untersten Kurbelposition berührt werden kann.
Bei der optimalen Sattelneigung, steht der Sattel waagerecht. Es können jedoch für einen ergonomischen Sitz verschiedene Positionen ausprobiert werden, damit der Druck so gut wie möglich verteilt wird.
Wenn es um die Wahl des richtigen Sattels geht, muss zunächst der Sitzknochenabstand gemessen werden, am besten in einem Fahrradladen.

Cockpit richtig einstellen

Vorbau und Lenker bilden das Cockpit am E-Bike. Mit einem Vorbau lässt sich die Höhe des Lenkers an einem E-Bike einstellen. Hier wird oft mit sogenannten Spacern gearbeitet, die als Platzhalter dienen. Die Lenkerhöhe lässt sich für die gewünschte Sitzposition auch mit einem Höhen-Adapter regulieren.
Über die Lenkerklemmung am Vorbau kann der Lenkerwinkel eingestellt werden. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass die Handgelenke nicht abknicken und die Arme nicht zu sehr gestreckt werden müssen.

Die richtige Griffposition

Bei der Position der Griffe ist es wichtig darauf achten, dass alle Schalter am Schalthebel leicht bedient werden können, der Übergang vom Arm zum Handgelenk sollte dabei fließend sein.
Je nach E-Bike Typ eignen sich auch spezielle ergonomische Griffe. Grifferweiterungen sorgen für eine zusätzliche Entlastung der Hände.
Bei der Einstellung des E-Bikes ist etwas Geduld gefragt und man sollte hier und da ein bisschen ausprobieren und schauen, ob sich die Position auch ergonomisch anfühlt.

Foto Von Halfpoint@adobe.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here