Rezept für gebackenen Lachs und Spargel

0
870

Eine Großfamilie zu ernähren kann viel Zeit kosten. Daher sind Gerichte, die in nur einer Pfanne oder einem Topf zubereitet werden, aus Zeitspargründen nur zu empfehlen.

Als Familiengericht optimal, ist mit einer Zubereitungszeit von lediglich 30 Minuten und nur einem zu spülenden Backblech dieses Rezept perfekt für eine schnelle und gesunde Option an einem mit Arbeit vollgestopften Wochentag.

Einfach zubereitetes Lachs-Spargel-Rezept

Lachs steht sehr weit oben auf der Liste der gesunden Lebensmittel, die aus dem Meer kommen. Er hat einen weitaus geringeren Anteil an Quecksilber als die meisten Fischsorten und ist reich an entzündungshemmenden Omega-3-Fettsäuren. Außerdem ist er einfach köstlich.

Generell ist Wildlachs sehr gesund, aber teuer. Mit ein paar Tricks ist er jedoch schon erschwinglicher, zum Beispiel indem man ihn in einem großen Filet oder zu niedrigen Preisen in kleinen Teilen kauft. Es lässt sich auch feststellen, dass gefrorener Wildlachst manchmal billiger ist als frischer, allerdings genau so gesund.

Eine weitere Möglichkeit, mehr Lachs für das vorhandene Budget zu bekommen, ist, sich für hochwertigen Konservenlachs zu entscheiden. Natürlich ist der Dosenlachs nicht mit diesem Rezept hier kompatibel, lässt sich jedoch mit Leichtigkeit zu anderen Gerichten verarbeiten, zum Beispiel Lachskuchen im Speckmantel (zu dem man übrigens ebenfalls wunderbar Lachs essen kann).

Omega-3-Fettsäuren und Vitamin C: Die perfekte Kombination

Im Gesundheitswesen gibt es immer wieder Debatten darüber, dass wild gefangene Fische aufgrund der mit Quecksilber belasteten Gewässer vermieden werden sollten. Auch in diesem Rezept hier wird darauf geachtet, mit Strategie quecksilberhaltige Fischsorten auszulassen.

Um den Körper vor Giftstoffen zu schützen, brauchen wir das Antioxidans Glutathion. Das Vitamin C hilft dabei, die Glutathionspeicher im Körper zu stärken und aufzufüllen. Da sowohl Zitronen und Spargel einen hohen bis relativ hohen Vitamin-C-Gehalt haben, ist es sinnvoll, sie zusammen mit Fisch zuzubereiten.

Die Kombination dieser Lebensmittel ergibt nicht nur ein wirklich leckeres, sondern auch gesundes Rezept.

Zusätzliche Nährstoffe durch gesunde Fettsorten

Vor allem Kinder benötigen viele gesunde Fette für das Wachstum, weshalb man zu diesem Gericht auch eine Hollandaise-Sauce servieren kann. Diese lässt sich übrigens sehr leicht und schnell zuhause selber herstellen. Dabei sollte man sie zubereiten, während das Hauptgericht im Ofen ist. Zusammen mit dem Lachs und dem Spargel schmeckt sie einfach himmlisch. Lass das Essen aus dem Ofen am besten erst ein bisschen abkühlen, bevor du die Sauce hinzugibst, da sie sich bei zu starker Hitze verflüssigen kann.

In der Hoffnung, dass dir dieses Gericht zusagt, präsentieren wir dir hier das Rezept für den Lachs im Spargelbett. Es lässt sich in weniger als einer halben Stunde zubereiten und ist perfekt für das wochentägliche Abendessen.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Insgesamt benötigt: 25 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 395kcal

Zutaten

  • 0,5kg Lachs (entgrätet und in 4 Stücke zerteilt)
  • 0,5kg frischer Spargel
  • ein Viertelbecher Olivenöl
  • 1 Teelöffel Himalaya- oder keltisches Meersalz
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 Becher Parmesankäse (gerieben, alternativ 1 Zitrone in Scheiben)

Zubereitung

  1. Ofen auf 200°C vorheizen
  2. Lachs trocken tupfen und mit der Hautseite nach unten in die Mitte des Backblechs legen
  3. Spargel abwaschen und trocknen; je nach Vorliebe die Enden abschneiden
  4. Den Spargel um den Lachs herum arrangieren
  5. Lachs und Spargel mit Olivenöl beträufeln und würzen
  6. Mit Parmsean oder Zitrone (oder beidem!) belegen und 15 Minuten im Ofen backen
  7. Servieren und genießen!

Hinweise

Bevor das Gericht in den Ofen wandert, kannst du den Spargel auch mehrmals wenden, um sicherzustellen, dass er rundum mit Öl, Käse und Gewürzen benetzt ist.

Nährstoffgehalt

Kalorien: 395kcal / Kohlenhydrate: 6,2g / Eiweiß: 34,8g / Fett: 27,1g / Gesättigtes Fett: 7,5g / Cholesterin: 69mg / Natrium: 1087mg / Ballaststoffe: 2,6g / Zucker: 2,5g

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here