Glück auf Küwee – der Wein für den Pott

Ich weiß nicht ob ihr es wusstet, aber ich bin der absolute Wein Noob! Aber als wir Blogowskis von den Jungs (und Mädels) von Weine vor Freude zum Wein Tasting des neuen Ruhrpottweins Glück auf Küwee eingeladen wurden, hab ich die Chance ergriffen um Wein besser kennen zu lernen!

2016-05-13-20.02
Und was soll ich sagen? Stefan, Oliver und Nadine haben mir das Thema Wein auf so eine sympathische und frische Art und Weise rüber gebracht, dass ich beim nächsten Einkauf, wohl auch mal am Weinregal schnuppern werde. Missionierung erfolgreich würd ich sagen! Ich bin übrigens der festen Überzeugung dass Stefan und Oliver die lässigsten Winzer in ganz Deutschland sind!

Aber jetzt kommen wir mal zu den wichtigen dingen, dem Wein. Weine vor Freude bietet mit Glück auf Küwee neben einem Secco, einen Weißwein, Rose und Rotwein an. Alle Weinsorten werden von Winzern in der Pfalz angebaut und von Hand gepflückt. Das ist daher sehr wichtig, weil so fehlerhafte bzw. verschimmelte Trauben direkt aussortiert werden und später der Wein nicht unnötig durch Chemikalien vermischt werden muss. Eine Maschine sieht nämlich so etwas nicht!

Wir Mädels haben uns fröhlich durch die einzelnen Glück auf Küwee Sorten probiert und je später der Abend wurde, desto lustiger wurden wir natürlich auch. Mein Favorit ist übrigens der Weißwein. Beim ersten probieren musste ich sofort an das Gefühl, dass man beim trinken eines kühlen Radler habt, denken. Also perfekt für mich! Der Secco war richtig schön blubberig und spritzig, der Rose war schon vollmundiger als der Weißwein, aber auch nicht übel. Nur der Rotwein ist als Anfänger glaube ich nicht die richtige Wahl.

2016-05-13-20.05Jetzt kommt bei euch bestimmt die Frage auf: Was zum Teufel ist ein Küwee? Ha, das dachte ich mir auch vor dem Treffen. Also Küwee ist eingeruhrpottet und heißt auf französisch eigentlich Cuvée, was eigentlich nur heißt, dass der Wein aus verschiedenen Rebsorten besteht. Mit Panschen hat das aber nichts zu tun, sondern man ändert so den Charakter des Weins. Also, wieder was gelernt. Und ich finde es richtig geil, dass Stefan und Oliver nicht den französischen Begriff genommen haben. Das wäre dann nämlich sicher ein Pott Wein!
2016-05-13-20.44

Wer jetzt Bock auf Wein bekommen hat, der kann dieses Wochenende in Bochum zum Weinfest der Jungs von Weine vor Freude gehen. Da kann man sich durch die unterschiedlichsten Weine probieren und vielleicht auch einen Glück auf Küwee kaufen?